Polyurethanräder und -rollen für hygienische Anwendungen

Lebensmittelproduktion

Blickle Rollen erfüllen höchste hygienische Standards

Transportwagen, Lagerungswagen oder auch Wagen für den Materialumschlag – die Vielzahl der Wagen im Bereich der Lebensmittelproduktion ist groß. Blickle Räder und Rollen kommen dabei überall dort zum Einsatz, wo ein höchstmögliches Maß an Hygiene und ein ansprechendes Design in Verbindung mit hohen Tragfähigkeitsansprüchen gefordert sind.

Neben den hygienischen Aspekten sollten die Räder und Rollen einen geringen Rollwiderstand sowie einen geräuscharmen Lauf aufweisen und robust sein. Während im klassischen Industriebereich Räder und Rollen mit Laufbelägen aus Polyurethan hinsichtlich ihrer hohen Tragfähigkeit in Kombination mit einer hohen Bodenschonung und geringen Rollwiderständen bereits eine führende Stellung eingenommen haben, wird im Lebensmittel- und Hygienebereich aufgrund der oft feuchten Umgebung häufig noch auf harte Kunststoffräder gesetzt.

Durch die Blickle Serie POTHS mit einem Laufbelag aus weichem thermoplastischem Polyurethan sowie der Serie POBS mit einem Laufbelag aus Besthane Soft®, hält der Komfort von Polyurethan-Laufbelägen nun auch in der Lebensmittelindustrie Einzug. Ein besonders dickes Laufbelagskissen aus dem weichen, reaktionsgegossenen Premium-Polyurethan Blickle Besthane® Soft, welches auf einen Polyamidradkörper aufgegossen wird, ermöglicht den problemlosen Einsatz der Serie POBS auch in feuchten Umgebungen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Rädern mit Polyurethan-Laufbelägen sind diese Räder rundum hydrolysestabil und korrosionsbeständig. Ein weiteres Plus ist die hohe chemische Beständigkeit gegen viele aggressive Medien.