Displayständer

Blickle Rollen in ansprechendem Design

In der modernen Arbeitswelt werden immer häufiger Tablets oder Monitore zu Präsentationszwecken verwendet. Für den Transport solcher Systeme sorgt dabei ein sogenannter Displayständer, der meist mit vier Lenkrollen ausgestattet ist. Solche Displayständer werden in Unternehmen vorwiegend bei Meetings, Kundengesprächen oder Schulungen eingesetzt. Zudem sind die mobilen Ständer auf Messen sowie in medizinischen Bereichen zu finden.

Die dort angebrachten Räder und Rollen müssen dabei die Anforderungen an ein ansprechendes Design sowie an eine hohe Manövrierbarkeit erfüllen. Ferner sind die Rollen oft mit Feststellern ausgestattet, um nach dem Transport einen festen Stand des Displayständers zu garantieren.

An Displayständern werden meist Apparateräder der Serie TPA und VPA ab einem Durchmesser von 50 Millimetern sowie Kunststoffrollen der Serie Blickle WAVE und Blickle MOVE mit ihrem modernen und formschönen Design eingesetzt. Diese Räder und Rollen sind allesamt spurlos, was gerade in repräsentativen oder medizinischen Bereichen von sehr großer Bedeutung ist. Für den Einsatz in Anwendungen, bei denen zusätzlich elektrostatische Aufladungen abgeleitet werden müssen, bietet Blickle die genannten Räder und Rollen auch in elektrisch leitfähiger Ausführung an. Dort verhindern sie elektrostatische Entladungen, die zum einen für den Bediener schmerzhaft sind und zum anderen das mit dem Displayständer transportierte elektronische Gerät beschädigen können. Mit einer Vielzahl an verschiedenen Apparate-, Kompakt- und Designrollen sowie der Vielfalt an Befestigungsarten, wie beispielsweise Anschraubplatte, Rückenloch oder Einsteckstift, bietet das Blickle-Produktprogramm die optimale Lösung für jeden Displayständer.