Materialbeschreibung für Radlaufbeläge | Blickle

Materialbeschreibung für Radlaufbeläge

Gummi. Polyurethan. Kunststoff. Metall.

Gummi

Gummi-Laufbeläge zeichnen sich gegenüber Polyurethanen, Kunststoffen und Metallen durch ihren hohen Fahrkomfort und ihre ausgezeichnete Bodenschonung aus. Allerdings weisen sie, im Vergleich zu den anderen Laufbelagsmaterialien, auch einen höheren Anfahr- und Rollwiderstand auf. Die Blickle Gummi-Laufbeläge überzeugen neben ihrer hervorragenden Qualität durch die je nach Gummisorte verschiedenen, speziell abgestimmten mechanischen Eigenschaften. Sie sind gegen viele aggressive Medien beständig, ausgenommen Öle (siehe „Chemische Beständigkeit“). Durch die Kombination der Gummi-Laufbeläge mit unterschiedlichen Radkörpermaterialien entstehen Räder mit einer äußerst breiten Anwendungspalette in allen Anwendungsbereichen.

Thermoplastisches Gummi-Elastomer (TPE) 
Vollgummi 
Weichgummi „Blickle Soft“ 
Zweikomponenten-Vollgummi „Blickle Comfort“ 
Weichgummi „Blickle SoftMotion“ 
Elastik-Vollgummi „Blickle EasyRoll“ 
Silikon-Gummi „TempLine®Comfort“ 
Luftreifen 
Super-Elastik-Vollgummi 

Thermoplastisches Gummi-Elastomer (TPE)

Vollgummi

Weichgummi „Blickle Soft“

Zweikomponenten-Vollgummi
„Blickle Comfort“

Weichgummi „Blickle SoftMotion“

Elastik-Vollgummi „Blickle EasyRoll“

Silikon-Gummi „TempLine®Comfort“

Luftreifen

Super-Elastik-Vollgummi

Thermoplastische Gummi-Elastomere sind spurlos und bieten einen geräuscharmen Lauf bei verhältnismäßig geringem Roll- und Schwenkwiderstand. TPE-Laufbeläge sind leicht ölhaltig und können deshalb bei empfindlichem Untergrund zu Kontaktverfärbungen führen.

Technische Details:

  • Farbe grau, spurlos
  • Härte 85 ± 3 Shore A

Optional:
  • elektrisch leitfähig, grau, spurlos, Ableitwiderstand ≤104 Ω

 

Vollgummireifen überzeugen durch ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Sie sind vibrationsdämpfend und stoßfest. Schwarzer Standard-Vollgummi ist auf empfindlichen Böden kreidend. Bei entsprechender Anwendung kann deshalb als Alternative ein spurlos grauer Vollgummi-Laufbelag gewählt werden.

Technische Details:

  • Farbe schwarz
  • Härte 80 +5 / -10 Shore A

Optional:
  • Farbe grau, spurlos
  • elektrisch leitfähig, Ableitwiderstand ≤104 Ω
  • hochtemperaturtaugliche Ausführung bis +200 °C (Serie VEHI)
  • hochtemperaturtaugliche Ausführung bis +260 °C (Serie VKHT)

 

Unsere Weichgummireifen „Blickle Soft“ basieren auf einer speziell entwickelten, hochelastischen Gummimischung. Der Laufbelag ist äußerst bodenschonend und vibrationsdämpfend. Darüber hinaus bietet unser Weichgummi „Blickle Soft“ auch bei schlechten Bodenverhältnissen einen hervorragenden Fahrkomfort bei geringem Anfahr-und Rollwiderstand und stellt eine pannensichere Alternative zum Luftreifen dar.

Technische Details:

  • Farbe schwarz
  • Härte 50 + 5 Shore A

Optional:
  • Farbe grau, spurlos

 

Der Zweikomponenten-Vollgummireifen „Blickle Comfort“ bietet einen hohen Fahrkomfort, ist sehr bodenschonend und vibrationsdämpfend. Aufgrund des speziell entwickelten Aufbaus mit einem harten Reifenfuß und einem hochelastischen Laufbelag ist der Zweikomponenten-Vollgummireifen „Blickle Comfort“ einem Vollgummireifen hinsichtlich einer höheren Tragfähigkeit sowie eines geringeren Anfahr- und Rollwiderstandes überlegen.



Technische Details:
  • Farbe schwarz
  • Härte 65 ± 4 Shore A (Reifenfuß 90 Shore A)

Optional:
  • Farbe grau, spurlos
  • (Härte Laufbelag: 56 ± 4 Shore A)

 

Mit den Weichgummireifen „Blickle SoftMotion“ mit einem speziellen Laufbelag aus hochwertigem Elastik-Vollgummi wird das Rollen zu einem sanften Gleiten. Der Laufbelag ist äußerst bodenschonend und vibrationsdämpfend. Der Reifen ist fest auf den Radkörper aufvulkanisiert. Dadurch nehmen diese Räder auch hohe, seitliche Belastungen sehr gut auf. Der dicke Laufbelag mit speziell angepasster Laufbelagskontur und einer Härte von 55 Shore A zeichnet sich dank des Einsatzes einer hochwertigen Gummimischung durch eine hohe Elastizität und geringe Rollwiderstände aus.

Technische Details:

  • Farbe grau, spurlos
  • Härte 55 ± 3 Shore A

 

Elastik-Vollgummireifen basieren auf einer speziellen Gummimischung mit einem hohen Anteil an Naturkautschuk. Sie bieten zusätzlich zu den Eigenschaften eines Vollgummi-Laufbelages einen höheren Fahrkomfort und eine besonders hohe Tragfähigkeit bei sehr geringem Anfahr- und Rollwiderstand, der durch die hohe Elastizität des Blickle Elastik-Vollgummi-Laufbelags gegeben ist. Elastik-Vollgummibandagen sind in zwei Varianten lieferbar:

  • zum einen in Leichtlaufqualität, welche sich durch einen besonders geringen Anfahr- und Rollwiderstand bei hoher Abriebfestigkeit auszeichnet,
  • zum andern in Antriebsqualität, welche sich durch eine sehr hohe Abriebfestigkeit bei geringem Anfahr- und Rollwiderstand auszeichnet.

Technische Details:
  • Farbe schwarz
  • Härte 65 ± 3 Shore A

Optional:
  • Farbe grau, spurlos
  • Farbe blau, spurlos
  • Reibradqualität, 70 ± 5 Shore A
  • elektrisch leitfähig, schwarz, Ableitwiderstand ≤104 Ω
  • antistatisch, grau, spurlos, Ableitwiderstand ≤107 Ω

 

Hitzebeständiges Silikon-Elastomer ist spurlos, abriebfest, hochelastisch, autoklaventauglich, alterungsbeständig, geruchlos, physiologisch unbedenklich und beständig gegen UV-Strahlung. Es ist jedoch nicht beständig gegen starke Laugen, Chlorkohlenwasserstoffe und aromatische Kohlenwasserstoffe. Silikon-Elastomere weisen nur mäßige mechanische Eigenschaften auf, bieten aber einen hohen Fahrkomfort und eine geringe bleibende Verformung. Hitzebeständiges Silikon-Elastomer ist bei Temperaturen von -25 °C bis +250 °C einsetzbar.

Technische Details:

  • Farbe schwarz, spurlos
  • Härte 75 ± 4 Shore A

Optional:
  • Farbe grau, spurlos

 

Luftreifen aus Gummi sind äußerst bodenschonend und vibrationsdämpfend. Zudem bieten sie höchsten Fahrkomfort und einen geringen Rollwiderstand trotz schlechten Bodenverhältnissen. Die Stärke der Reifendecke (Karkassensteifigkeit) wird durch die Ply-Rating-Zahl angegeben. Leichte Reifen haben 2 bis 4 Ply-Rating, schwere Reifen 6 bis 10 Ply-Rating. Um einen optimalen Einsatz und eine lange Lebensdauer zu gewährleisten, empfiehlt es sich den in der jeweiligen Tabelle angegebenen Reifendruck einzuhalten und regelmäßig zu überprüfen, da sonst der Reifen beschädigt oder zerstört werden kann. Die angegebenen Rad- bzw. Reifenabmessungen gelten für den unbelasteten, neuen Reifen und können sich im Betrieb in Breite und Durchmesser verändern.

Technische Details:

  • Farbe schwarz
  • Härte 60 ± 5 Shore A

Optional:
  • Farbe grau, spurlos

 

Super-Elastik-Vollgummireifen sind Mehrkomponentenreifen, deren Reifenfuß aus einer zähharten Gummimischung mit Stahldrahtarmierung besteht, die auch bei hoher Belastung einen festen Reifensitz auf der Felge sicherstellt. Ein hochelastisches Zwischenkissen bewirkt, dass auch bei hoher Belastung und hoher Geschwindigkeit, eine niedrige Reifentemperatur gewährleistet ist. Die dicke, abriebfeste Lauffläche schützt den Reifen gegen äußere Verletzungen und gewährleistet eine lange Lebensdauer, weshalb diese Reifen besonders für extrem harte Einsatzbedingungen geeignet sind. Zudem bieten Super-Elastik- Vollgummireifen höchsten Fahrkomfort und einen geringen Rollwiderstand bei schlechten Bodenverhältnissen. Vorteile gegenüber den Luftreifen sind Pannensicherheit und Wartungsfreiheit, gute Stand- und Strukturfestigkeit, präzises Lenkverhalten und eine abriebfeste Lauffläche. Rad- bzw. Reifenabmessungen gelten für den unbelasteten, neuen Reifen und können sich im Betrieb in Breite und Durchmesser verändern.

Technische Details:

  • Farbe schwarz
  • Härte 70 ± 4 Shore A

Optional:

  • Farbe grau, spurlos
  • antistatisch, Ableitwiderstand
    ≤107 Ω

Polyurethan

Polyurethan-Radlaufbeläge sind bodenschonend, spurlos, kontaktverfärbungsfrei, elastisch, sehr abriebfest und zeichnen sich vor allem durch ihre Lebensdauer und hohe Beständigkeit gegen viele aggressive Medien aus (siehe „Chemische Beständigkeit“). Zudem weisen sie einen geringen Anfahr- und Rollwiderstand auf und sind auch für höhere Geschwindigkeiten geeignet. Aus der Kombination verschiedener Diisocyanate, Polyole und Vernetzer entwickelt Blickle eigene, reaktionsgegossene Polyurethan-Typen. Dabei beeinflussen die Art der Rohstoffe, die Reaktionsbedingungen und die Mengenanteile der Ausgangsstoffe die Eigenschaften der Produkte.

Thermoplastisches Polyurethan (TPU) 
Polyurethan-Elastomer Blickle Extrathane® 
Polyurethan-Elastomer Blickle Softhane® 
Polyurethan-Elastomer Blickle Besthane® 
Polyurethan-Elastomer Blickle Besthane® Soft 
Vulkollan® 

Thermoplastisches Polyurethan (TPU)

Polyurethan-Elastomer Blickle Extrathane®

Polyurethan-Elastomer Blickle Softhane®

Polyurethan-Elastomer Blickle Besthane®

Polyurethan-Elastomer Blickle Besthane® Soft

Vulkollan®

Thermoplastisches, gespritztes Polyurethan-Elastomer (TPU) ist bei Blickle Bestandteil unterschiedlichster Räder für verschiedenste Anwendungsbereiche. Neben harten Rädern (Serie POTH: schwere Ausführung für den Transportgeräte- und Schwerlastbereich, Serie PATH: leichte Ausführung für Apparate- und Transportgerätebereich) werden auch Räder mit weichem Laufbelag, speziell für die Anwendung in hygienischen Bereichen (Serie POTHS) und Führungsrollen (Serien FPTH, FPU) gefertigt. Vor allem die weiche Ausführung des TPUs überzeugt mit ihrer guten Vibrationsdämpfung und einem hohen Fahrkomfort. Räder mit TPU-Laufbelag der Serie FPTH sind zudem hydrolysestabil.

Technische Details:

  • Farbe:
  • Härte:
    • 80 ± 5 Shore A (Serie POTHS)
    • 92 ± 3 Shore A (Serie FPTH)
    • 94 ± 3 Shore A (Serie PATH, POTH)
    • 98 ± 2 Shore A (Serie FPU)

Optional:

  • elektrisch leitfähig, grau, spurlos, Ableitwiderstand ≤104 Ω

 

Blickle Extrathane® ist ein reaktionsgegossenes, hartes Polyurethan-Elastomer. Es zeichnet sich vor allem durch seine hohe Schnitt- und Weiterreißfestigkeit und einen geringen Anfahr- und Rollwiderstand aus. Blickle Extrathane® ist standardmäßig in hellbraun bzw. grau, spurlos (antistatische Ausführung) erhältlich und besitzt eine Härte von 92 ± 3 Shore A. Bei entsprechender Stückzahl können auch andere Farben und Härten realisiert werden.

Technische Details:

  • Farbe hellbraun
  • Härte 92 ± 3 Shore A

Optional:

  • antistatisch, grau, spurlos Ableitwiderstand ≤107 Ω
  • stark ballige Lauffläche

Blickle Softhane® ist ein reaktionsgegossenes, weiches Polyurethan-Elastomer. Es zeichnet sich vor allem durch seine hohe Vibrationsdämpfung und Bodenschonung bei geringem Anfahr- und Rollwiderstand aus. Blickle Softhane® ist standardmäßig in grün bzw. grau, spurlos (antistatische Ausführung) erhältlich und besitzt eine Härte von 75 + 5 Shore A. Bei entsprechender Stückzahl können auch andere Farben und Härten realisiert werden.

Technische Details:

  • Farbe grün
  • Härte 75 + 5 Shore A

Optional:

  • antistatisch, grau, spurlos, Ableitwiderstand ≤107 Ω
  • stark ballige Lauffläche

Blickle Besthane® ist ein reaktionsgegossenes, hartes Polyurethan-Elastomer. Im Vergleich zu Blickle Extrathane® weist Blickle Besthane® einen geringeren Anfahr- und Rollwiderstand auf und ist hydrolysestabil. Räder mit Blickle Besthane®-Laufbelag weisen außerdem eine äußerst geringe Erwärmung bei dynamischer Belastung auf und sind besonders für höhere Geschwindigkeiten bis 16 km/h geeignet. Dieser Laufbelag ist standardmäßig in braun verfügbar und besitzt eine Härte von 92 ± 3 Shore A. Bei entsprechender Stückzahl können auch andere Farben und Härten ggf. auch in elektrisch leitfähiger Ausführung realisiert werden.

Technische Details:

  • Farbe braun
  • Härte 92 ± 3 Shore A
  • hydrolysestabil

Optional:

  • ballige Lauffläche (Serie ALB)

Blickle Besthane® Soft ist ein reaktionsgegossenes, weiches Polyurethan-Elastomer. Im Vergleich zu Blickle Softhane® weist Blickle Besthane® Soft einen geringeren Anfahr- und Rollwiderstand auf und ist hydrolysestabil. Räder mit Blickle Besthane® Soft-Laufbelag weisen außerdem eine geringe Erwärmung bei dynamischer Belastung auf und sind besonders für höhere Geschwindigkeiten bis 16 km/h geeignet. Dieser Laufbelag ist standardmäßig in blau verfügbar und besitzt eine Härte von 75 + 5 Shore A. Bei entsprechender Stückzahl können auch andere Farben und Härten realisiert werden.

Technische Details:

  • Farbe blau
  • Härte 75 + 5 Shore A
  • hydrolysestabil

Optional:

  • stark ballige Lauffläche

Vulkollan® ist ein reaktionsgegossenes, hartes Polyurethan-Elastomer, das ähnliche Eigenschaften wie Blickle Besthane® aufweist. Dazu gehört vor allem die hohe dynamische Belastbarkeit. Aufgrund seiner mechanischen Eigenschaften wird Vulkollan® vorzugsweise in der Fördertechnik in Form von Führungsrollen und als Antriebsräder in Flurförderfahrzeugen eingesetzt. Vulkollan® verfärbt sich unter UV-Einstrahlung.

Technische Details:

  • Farbe natur
  • Härte 92 ± 3 Shore A

Optional:

  • Härte 95 ± 3 Shore

Kunststoff

Das Blickle Kunststoff-Programm besteht aus thermoplastischen und duroplastischen Kunststoffen. Polyamid, Gusspolyamid und Polypropylen sind thermoplastische Kunststoffe. Diese Kunststoffarten sind bruchfest, spurlos, kontaktverfärbungsfrei, korrosionsbeständig und geruchlos. Je nach Materialzusammensetzung unterscheiden sie sich in weiteren Materialeigenschaften und werden dadurch in vielen verschiedenen Anwendungsbereichen eingesetzt. Phenolharz ist ein duroplastischer Kunststoff, der vor allem durch seine Hitzebeständigkeit überzeugt.

Polypropylen
Polyamid
Gusspolyamid
Phenolharz

Polypropylen

Polyamid

Gusspolyamid

Phenolharz

Polypropylen ist ein thermoplastischer, gespritzter Kunststoff. Es bietet einen geringen Rollwiderstand, nimmt keine Feuchtigkeit auf und ist beständig gegen viele aggressive Medien (siehe „Chemische Beständigkeit“). Im Vergleich zu Polyamid werden mit Polypropylen geringere Tragfähigkeiten erreicht.

Technische Details:

  • Farbe natur-weiß (Serie PPN)
  • Farbe schwarz (Serie PP)
  • Härte 60 ± 5 Shore D

Optional:

  • elektrisch leitfähig, Ableitwiderstand ≤104 Ω

Polyamid ist ein thermoplastischer, gespritzter Kunststoff. Es ist sehr abriebfest, hygienisch und weist zudem einen sehr geringen Anfahr- und Rollwiderstand auf. Außerdem ist es beständig gegen viele aggressive Medien (siehe „Chemische Beständigkeit“). Polyamid kann Feuchtigkeit aufnehmen und abgeben, daher sind Dimensionsschwankungen in Abhängigkeit von Feuchtigkeit und Temperatur der Umgebung möglich. Für den Einsatz im Hochtemperaturbereich bis +170 °C werden spezielle hitzebeständige Polyamide eingesetzt.

Technische Details:

  • Farbe natur-weiß (Serie PO), Farbe schwarz (Serie POA)
  • Härte 70 ± 5 Shore D

Optional:

  • elektrisch leitfähig, grau, spurlos, Ableitwiderstand ≤104 Ω
  • Farbe blau
  • hitzebeständige Ausführung (Farbe natur, 85 ± 5 Shore D)

Gusspolyamid ist ein thermoplastischer, reaktionsgegossener Kunststoff und ist sehr abriebfest, hygienisch und beständig gegen viele aggressive Medien (siehe „Chemische Beständigkeit“). Zudem besitzt es einen sehr geringen Anfahr- und Rollwiderstand. Im Vergleich zu Polyamid hat Gusspolyamid eine deutlich höhere Tragfähigkeit. Bei Gusspolyamid ist vor allem bei druckempfindlichen Böden die relativ hohe Flächenpressung zu beachten.

Technische Details:

  • Farbe natur-beige
  • Härte 80 ± 3 Shore D

Phenolharz ist ein duroplastischer Kunststoff. Es ist statisch sehr hoch belastbar und für höchste thermische Anforderungen geeignet. Räder aus Phenolharz sind für raue Böden und für Hindernisüberfahrten aufgrund des hohen Abriebs und der begrenzten mechanischen Widerstandsfähigkeit nur bedingt geeignet. Phenolharz ist bei Temperaturen von -35 °C bis +260 °C, kurzzeitig bis +300 °C einsetzbar.

Technische Details:

  • Farbe schwarz
  • Härte 90 ± 3 Shore D

Metall

Laufbeläge aus Metall zeichnen sich vor allem durch ihre extrem hohe Tragfähigkeit und ihre konstante Zugfestigkeit und Härte über einen weiten Temperaturbereich aus. Ein Nachteil der harten Metalle ist jedoch die relativ hohe Flächenpressung, die vor allem bei druckempfindlichen Böden zu beachten ist.

Guss
 Stahl

Guss

Stahl

Blickle Guss-Räder bestehen aus robustem, lamellarem Grauguss EN-GJL-250 (GG 25) nach DIN EN 1561 / ISO 185 oder Kugelgraphitguss EN-GJS-400-15 (GGG 40) nach DIN EN 1563 / ISO 1083. Guss ist extrem robust, verschleißfest und bei Temperaturen von -100 °C bis +600 °C einsetzbar. Der im Guss eingelagerte Graphit bewirkt die gusstypischen Notlaufeigenschaften bei Gleitlagerungen und reduziert die Korrosionsempfindlichkeit.

Technische Details:

  • Farbe silber (lackiert)
  • Härte 180–220 HB
  • elektrisch leitfähig, Ableitwiderstand ≤104 Ω

 

Stahl-Räder bestehen aus speziell für Räder geeignetem Vergütungsstahl. Sie zeichnen sich gegenüber Rädern aus Grauguss durch eine höhere Tragfähigkeit und somit auch höhere dynamische Belastbarkeit aus. Allerdings weisen Stahlräder auch eine höhere Flächenpressung als Gussräder auf.

Technische Details:
  • Härte 190–230 HB
  • elektrisch leitfähig, Ableitwiderstand ≤104 Ω